Dr. Michael Pap

Banken- und Kapitalmarktrecht; Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit; Unternehmen und Unternehmer; Internationales; Life Sciences und Gesundheit

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

  • Geboren 1959 in Heidelberg
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Lausanne
  • 1984 bis 1986 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Heidelberg
  • Dr. jur. 1986 (Universität Tübingen)
  • Preisträger der Reinhold-und-Maria-Teufel-Stiftung für Biologie und Recht
  • Seit 1987 Rechtsanwalt in Karlsruhe
  • Aufsichtsratsmandate in der Pharmaindustrie seit 2003
  • Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung der Deutschen Lions seit 2018
  • Mitglied der Bankrechtlichen Vereinigung, der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein, der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. („Grüner Verein“), der Intellectual Property Group von Eurojuris International E.W.I.V. sowie mehrerer medizinrechtlicher Expertenkommissionen)
  • Publikationen auf den Gebieten des Bankrechts, Wettbewerbsrechts und Medizinrechts
  • Mitautor in Nobbe, Kommentar zum Kreditrecht, 3. Auflage, Heidelberg 2018

  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch